Start Hauptkategorie Nachrichten Zoll kontrolliert Restaurants

Zoll kontrolliert Restaurants

301
Symbolbild

Frankfurt (Oder) – Illegale Arbeitnehmer bei Tätigkeiten in der Küche angetroffen

Zöllnerinnen und Zöllner des Hauptzollamts Frankfurt (Oder) – Bereich Finanzkontrolle Schwarzarbeit – führten in den Abendstunden des 01.02.2023 in drei Restaurants in Fürstenwalde und Grünheide Kontrollen durch.

Insgesamt wurden vier illegale Arbeitnehmer ohne gültigen Aufenthaltstitel bei Tätigkeiten in der Küche festgestellt. In einem Restaurant in Fürstenwalde endete ein Fluchtversuch in einem Lagerraum. Der geflüchtete Arbeitnehmer hatte versucht, sich in einem großen Pappkarton zu verstecken. Die vier Personen wurden anschließend mittels Dolmetscher zum Sachverhalt vernommen.

Die Pässe wurden ihnen entzogen mit der Auflage sich bei der zuständigen Ausländerbehörde zu melden. 

Die Ermittlungen zu den Arbeitgebern dauern an.

Quelle: Hauptzollamt Frankfurt (Oder)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vier × 2 =